Die Vielfalt und Qualität der angebotenen Dienstleistungen wird Sie überzeuegen!!

Leistungsspektrum




Fräsen und Schleifen - für den
optimal Untergrund





Ziel einer optimalen Untergrundvorbereitung ist die Schaffung einer neuen, haftungsfreundlichen Oberfläche. Dies lässt sich häufig nur durch die Kombination von Schleifen, Fräsen und Strahlen erreichen.
Hier bietet sich z.B. das "Abtragsverfahren" Fräsen an welches auf horizontalen und vertikalen Flächen eingesetzt werden kann.
Unsere Fräsmaschinen arbeiten nach dem Rotationsprinzip. Lamellen, die lose auf einer sich drehenden

 
 
Arbeitstrommel angeordnet sind, bearbeiten den Untergrund tiefgründig, aber schonend: je nach Maschine bis zu 8 mm Schichtdicke in einem Arbeitsgang, präzise und stufenlos einstellbar.
 
 
Eine Vielzahl unterschiedlicher Fräswerkzeuge erlaubt die Umrüstung auf Ihre anwendungsspezifischen Bedürfnisse.
 
 
Unsere Schleifmaschinen bieten wiederum eine sichere, bequeme und kosteneffiziente Methode Betonoberflächen, welche keinen hohen Abtrag verlangen, zu bearbeiten.Hierbei bleibt die Umgebung von Staub und anderen Verunreinigungen
 
 
 
nahezu frei. Die Schleifmaschinen werden dazu mit einer leistungsstarken Filteranlage verbunden, um staubarmes Arbeiten zu gewährleisten.
 
 
Zum Einsatz kommen nur hochwertige Diamant-Schleifprodukte. Diese sind technisch ausgereift. Es werden nur erstklassige Diamant-Segmente aus 100% Synthetik-Diamanten verwendet; dieses gewährleistet konstante Korngröße und ebenmäßige Partikelform.

Fordern Sie uns!

 

 

Industrieanstriche

 
 
Wussten Sie eigentlich das Korrosionsschäden in Deutschland jährlich einen Volkswirtschaftlichen Schaden von über 15 (!) Milliarden € verursachen?
 
 
Das müsste nicht sein. Durch den rechtzeitigen Einsatz vorhandener Korrosionsschutz-Systeme ließe sich diese erschreckende Schadensbilanz um viele Milliarden Euro reduzieren.
 
 

 
 
Dabei ist es unter Berücksichtigung der heutigen scharfen Wettbewerbsbedingungen, für Sie als Kunde, besonders wichtig, dass Ihre Sachwerte nicht um "jeden Preis" geschützt werden. Hier muss mit Augenmerk ein Kompromiss gefunden werden, zwischen dem technischen Aufwand und den wirtschaftlich vertretbaren Rahmenbedingungen.
 
 

 
 
Durch die detaillierte Erfassung aller Beanspruchungskriterien/Anforderungen wie z.B.:
 
 

 
 
► Chemische Belastungen
 
 
► Thermische Belastungen
 
 
► Mechanische Belastungen
 
 

 
 
sowie unter Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse, der geforderten Lebensdauer sowie der notwendigen Herstellung und Wartungsdauer, erarbeiten für Sie ein individuelles maßgeschneidertes Korrosionsschutz-Konzept aus einer umfangreichen Produktpalette namhafter Hersteller.
 
 

 
 
Abgesichert wird dieses Auswahlverfahren durch Laborversuche und langjährige Praxistests sowie durch erfahrene Mitarbeiter.

 
 
Fordern Sie uns!
 
 

 
Bodenbeschichtungen

 
 
Intakte Bodenflächen in Bauwerken von Industrie, Handel und Gewerbe sind eine Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Arbeitsablauf.
 
 

 
 
Wir bieten Ihnen dazu eine vielseitig nutzbare, jedoch überschaubare Palette von maßgeschneiderten Beschichtungssystemen für verschiedensten Untergründe an.
 
 

 
 
 
 
 
Dazu zählen:
 
 
► Industrieböden aus Reaktionsharzen
 
 
 
 
 
► Designböden für Ausstellungs-, Empfangs- und Wohnräume
 
 
► Gewässerschutzbeschichtungen nach WHG § 19 l
 
 
► elektrisch ableitfähige Beschichtungen
 
 
► Reinraumböden für Labore
 
 
► Elastifizierte Böden für Balkone, Terrassen, Loggien
 
 
► Garagen-, Keller- und Werkstattböden
 
 
► Reparaturservice für Schwellen, Verankerungen, Fugen, Maschinenfundamente
 
 
► Beratung und Einbau bundesweit
 
 

 
 
 
 
 
Wir bedienen mit unseren Beschichtungssystemen, welche individuell auf den Anwendungszweck abgestimmt werden, eine breite Palette von Branchen und Anwendungsbereichen.
 
 

 
 
 
 
 
Dazu zählen z. B.:
 
 

Produktionsbetriebe
 
 
► Produktion und Handel
 
 
 
 
 
► Maschinen- und Werkzeugbau
 
 
► Feinmechanik und Electronics
 
 
► Kfz-Betriebe, Automotive
 
 
► Galvaniken, Metallveredlungsbetriebe
 
 
► Druckereien, Papier- und Zellstofffabriken, Verpackungshersteller
 
 
► Hygiene und Pharmazie
 
 
► Lebensmittel und Getränke
 
 
► Chemische Betriebe
 
 
► Holz- und Möbelbau, Kunststoffverarbeitung
 
 

 
 
 
Dienstleister
 
 
► Lohnverpackung und Abfüllbetriebe
 
 
► Logistik-Center
 
 
► Markendistributoren
 
 
► Wäschereien
 
 
► Teppichreinigungen
 
 
► Ladengeschäfte, Shops, Bistros
 
 
► Diskotheken
 
 
► Gastronomie
 
 

 
 
 
Öffentliche Gebäude
 
 
► Feuerwehrhäuser
 
 
► Betriebshöfe
 
 
► Kläranlagen
 
 
► Schulen
 
 
► Behinderten-Werkstätten
 
 
► Mehrzweckhallen
 
 

Sonstige Anwendungsbereiche
 
 
► Kantinen, Aufenthalts- und Sozialräume
 
 
 
 
 
► Foyers
 
 
► Garagen
 
 
► Balkone, Terrassen, Loggien
 
 

 
 
 
Die Farbwahl - Grundsätzliches:
 
 

 
 
Beschichtungssysteme bieten durch die große Palette an Grundfarben und Einstreu-Medien eine fast unendliche Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Die Farbwahl sollte abhängig sein von der Raumnutzung, der vorhandenen Beleuchtung, dem Umfang regelmäßig sichtbarer Freiflächen, dem Repräsentationsanspruch der Fläche sowie dem vorgesehenen Reinigungsrhythmus.
 
 

 
 
Naturgemäß reflektieren helle Böden- und Wandfarben das raumseitige Licht, während dunkle Farbtöne "Licht schlucken".
 
 

 
 
 
 
 
Rutschsicherheit und Reinigungsverhalten:
 
 
Strukturierte sind gegenüber unifarbenen Böden weniger schmutzempfindlich, weil die Struktur das Auge ablenkt (Beispiel Raufaser, melierte Teppichböden, Hammerschlagbleche usw.). Die am häufigsten gewählte Strukturierung bei Gießharzböden ist die Einstreuung mit PVA-Flocken (sog. "Chips"), die farblich auf den Grundfarbton abgestimmt werden. PVA-Flocken bewirken auch eine für Trockenbetriebe ausreichende Rutschhemmung und -sehr wichtig - sie behindern nicht die Wisch- oder Kehrpflege bei der Unterhaltsreinigung.
 
 

 
 
Darüber hinaus können mit Quarzsanden oder Siliziumcarbid Oberflächen geschaffen werden, die von griffig bis rau alle Ansprüche an Lauf- und Rutschsicherheit erfüllen. Generell sind raue Oberflächen schwieriger sauber zu halten und bedingen einen höheren Reinigungsaufwand. Nutzen Sie auch hierzu unsere Beratung.
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
Das Standard-Sortiment:
 
 
RAL-Nr. Farbbezeichnung
 
 

 
 
►    1001 beige
 
 
►    1002 sandgelb
 
 
►    1011 braunbeige
 
 
►    1014 elfenbein
 
 
►    1015 hellelfenbein
 
 
►    1021 rapsgelb
 
 
►    3013 tomatenrot
 
 
►    5002 ultramarinblau
 
 
►    5014 taubenblau
 
 
►    6011 resedagrün
 
 
►    6013 scilfgrün
 
 
►    6021 blassgrün
 
 
►    7001 silbergrau
 
 
►    7004 signalgrau
 
 
►    7016 anthrazitgrau
 
 
►    7023 betongrau
 
 
►    7030 steingrau
 
 
►    7031 blaugrau
 
 
►    7032 kieselgrau
 
 
►    7033 zementgrau
 
 
►    7035 lichtgrau
 
 
►    7037 staubgrau
 
 
►    8012 rotbraun
 
 
►    8023 orangebraun
 
 

 
 
Andere Farbtöne auf Anfrage - auch Farbwünsche im Rahmen von CI-Vorgaben können erfüllt werden. Wegen der Eigenfärbung der 2-K-Bindemittel sind geringfügige Abweichungen von den RAL-Werten möglich.
 
 

 
 
 
 
 
Designböden: 
 
 
Mehrfarbentechnik mit Ornamenten, Verlauffeldern in Punkt- oder Linienform und lineare Farbfeldabgrenzungen erlauben eine unzählige Gestaltungsvielfalt.
 
 

 
 
Rufen Sie uns an und nehmen Sie unsere Beratungsleistung in Anspruch. Wir erarbeiten in Absprache mit namhaften Beschichtungsstoffherstellern das optimale Beschichtungssystem welches unter Garantie und mit Garantie allen Anforderungen entspricht. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Verarbeitung alle einschlägigen Normen und Technischen Regelwerke.
 
 

 
 
Bei der Herstellung Ihrer Beschichtung sind im Übrigen, in den meisten Anwendungsfällen, Ihrer Phantasie, in Farbe und Gestaltungsmöglichkeit, keine Grenzen gesetzt.

Wir sind für Sie in ganzen Deutschland einsatzbereit